Ernährung bei Schilddrüsenproblemen

Schilddrüse managen

Darum geht es im Online-Selbstlernkurs: 


Nicht mehr frieren
Auch im Winter warme Hände und Füsse, wäre das nicht schön?


Allergien und Unverträglichkeiten loswerden
Histamin-, Lactose- oder Fructoseintoleranz können sehr nervend sein.


Depressionen und Angst verlieren
Das Leben ist viel zu schön, um ewig traurig zu sein.


Besser schlafen
Langer tiefer Schlaf gibt Kraft für den Tag.


Gewicht regulieren
Wenn der Stoffwechsel angekurbelt wird, purzeln die Pfunde.

schilddruese managen

Die Themen im Kurs

Erfolgsbericht

Ernährung

Dranbleiben ist am wichtigsten. Deshalb gibt es nicht nur Rezepte, sondern auch Hintergrundwissen, warum die Ernährung heilen kann.

Bitterstoffe zum Abnehmen

Naturheilkunde

Pflanzliche und homöopathische Mittel helfen und lindern. Ich zeige die richtige Anwendung für zu Hause. 

Makrobiotische Heilkueche MBH

Makrobiotische Heilküche

Ich zeige, wie man mit Heilwürzen aus uralter fernöstlicher Weisheit richtig kocht. So können sie ihre positive Wirkung entfalten.

Entzündungen

Entzündungen stoppen

Mit Ernährung und Naturheilkunde die Entzündungen zum Stillstand bringen und Operation der Schilddrüse vermeiden - das ist das Ziel! 

Für wen ist der Kurs geeignet? 

  • check
    Unter- und Überfunktion
  • check
     Hashimoto und Basedow
  • check
    nach Schilddrüsen-OP
  • check
    heiße und kalte Knoten
  • check
    Kinderwunsch
  • check
     Wechseljahrsbeschwerden

Was andere sagen:

„Ich nehme seit heute in Absprache mit meinem Arzt, kein Euthyrox mehr ein und es ist für mich ein befreiendes Gefühl.“

„Ich konnte die Thyroxindosis um 25 mg reduzieren. Ich bin fitter, stabiler und habe mehr Energie. Und ich brauche weniger Schlaf. Auch meine Intuition hat sich verbessert. ich möchte diese Ernährung nicht mehr missen. Der Kurs bei Jutta war das Beste was mit passieren konnte.“

„Ich schlafe wieder gut, meine Haut ist nicht so trocken, ich bin nicht mehr so ängstlich und ich kann mich wieder konzentrieren.“

Jutta Bruhn 


Hippokrates hatte Recht: Ernährung ist wie Medizin. 


Als Heilpraktikerin habe ich 16 Jahre lang mit dem Schwerpunkt Ernährung gearbeitet und ein Kochbuch geschrieben.


Weil es in der Schulmedizin keine Hilfe gibt, ist es mein Anliegen, den Zusammenhang zur Ernährung zu unterrichten und zu zeigen, was man tun kann.


Bei mir selbst hat das vor langen Jahren geklappt. Ich habe mich von Schilddrüsenunterfunktion und Krebserkrankung geheilt.


Ich freue mich auf neue Teilnehmende 2018! 

Jutta Bruhn

Meine Methode


Die Makrobiotische Heilküche (MBH) ist eine Methode, in der Jahrhunderte altes Wissen aus Küche und Medizin umgesetzt wird.


Das Besondere: Würzmittel aus dem Fernen Osten, die dort als Heilmittel eingesetzt werden.


Ich bin seit über 25 Jahren fasziniert davon!



Diese Heilwürzen werden vorgestellt: 

Makrobiotische Heilkueche MBH
Schilddruese managen

Inhalte im Kurs - Teil 1: Ernährung

Kokosfett

01

Fett - richtiges Fett hilft, ganz schnell den Süßhunger zu überwinden

Roter Reis und Cholesterin

02

Getreide - Glutenfrei oder nicht? Lernen, was persönlich richtig ist.

Essen nach der Tradition

03

Gemüse - warmes Frühstück bringt jeden schnell ins Gleichgewicht 

Hülsenfrüchte Aduki

04

Eiweiß - Kraft und Ausdauer für den ganzen Tag

Misosuppe

05

Mehr Gemüse  - grünes Blattgemüse für die Leber


Himbeeren

06

Süßen ohne Zucker - Nachtische bringen Spaß

Wasser

07

Getränke  - warme und kalte Getränke passend zu den Jahreszeiten 

Wakame-Meeresalge

08

Meeresalgen - für die guten Nährstoffe und die Schilddrüsen-Gesundheit

Maissalat

09

Ernährung auf Dauer - und unterwegs 

„Es ist aber ein wirklicher Unterschied, etwas zu lesen oder in einem Kurs so sukzessive geführt zu werden. Und Du machst das ganz toll."

Lernen mit Videos (auch mobil) 

Jede Lektion hat 4-5 Videos. Am Schluss gibt es Hausaufgaben. 

jutta-bruhn
jutta-bruhn
jutta-bruhn

"Einfach toll gezeigt, wie ‚gesunde Ernährung‘ konkret geht. Und es hat Spaß gemacht! :-) "

Listen 

Zum Ausdrucken: Listen und Grafiken die dabei helfen, sich zu orientieren

listen
listen
listen
listen

„Ich habe nicht erwartet dass dieser Kurs so umfangreich ist und so viel vermittelt wird.“

Rezepte und Kochschule

Schilddruese managen

Natürlich muss man nicht in ein paar Wochen mit dem Kurs fertig sein. ;-) Das ist gar nicht zu schaffen.


Es sind mindestens 6 Monate Zeit zum immer wieder reinschauen und alles zu wiederholen. Das bringt den Erfolg!


Nur die ersten 4 Wochen werden sofort durchgezogen, damit es schnelle Besserung der Symptome gibt.

Inhalte im Kurs - Teil 2: Naturheilkunde

Naturheilkunde

01

Raus aus der Unterfunktion  - Ersatz mit natürlichen Hormonen 

schilddruese manangen

02

Giftige Stoffe vermeiden  - Nebel im Kopf? Was man ganz leicht weglassen kann, um schneller klar zu werden

Naturheilkunde

03

Naturheilkunde - die Sichtweise der Naturheilkunde 

Histamin

04

Histamin - Fructose, Lactose und andere Intoleranzen loswerden

Entzündungen

05

Entzündungen  - autoimmun? akut? chronisch? Minimalentzündungen?

Schilddruese managen

06

Mikronährstoffe - was soll man nehmen und was nicht?

Fragen und Antworten

Jede Frage beantworte ich persönlich. 

Fragen
Fragen
Fragen

„Ich danke dir für deine absolut klaren Ansagen, für die adäquaten Antworten  und für das Fachwissen welches du an uns weitergibst.“

Für wen ist der Kurs richtig? Für wen nicht?

Richtig

  • angle-double-right
    Ihnen gefallen die Beiträge auf meiner Webseite
  • angle-double-right
    Sie kochen selber
  • angle-double-right
    Sie sind auf der Suche nach einer ganzheitlichen Lösung, nicht nur Listen und Rezepte
  • angle-double-right
    Sie wollen aktiv werden und nicht nur Tabletten einnehmen

Falsch

  • angle-double-right
    Sie suchen schnelle Lösungen ohne eigenen Einsatz
  • angle-double-right
    Sie wollen nichts ändern in Ernährung und Lebensweise
  • angle-double-right
    Sie mögen nicht selber kochen 

Was andere sagen:

„Meine Psoriasis/ Schuppenflechte hat keine Entzündungen mehr, so ruhig habe ich meine Haut noch nie gesehen…“

„Bei mir sind es bis jetzt knapp 5 kg weniger. Das Abnehmen war auch bei mir nicht der Grund, es gibt so viele Verbesserungen da ist der Gewichtsverlust nur ein positiver Nebeneffekt.“

„Insgesamt gefallen mir die Resultate der neuen Ernährung sehr, sehr gut. Bei mir ist ein Ring am Bauch weg. Ich hab’s aber nicht wegen meines Gewichts gemacht, sondern wegen der gesunden Ernährung. Und die macht mich richtig happy!“

„Ich weiß ja nicht ob ich mir das einbilde, aber ich habe auch das Gefühl, die Cellulite ist weniger geworden. Insgesamt meine Haut ebenmäßiger, glatter und frischer.“

Jetzt gleich starten! 

Der Zugang mit Kennwort kommt sofort per Email

Basis

geeignet zum Einstieg

6 Monate Zugang - danach monatlicher Ausstieg

  • check
    10 Lektionen zur Ernährung
  • check
    6 Lektionen zur Makrobiotische Heilküche
  • check
    6 Lektionen zur Naturheilkunde
  • plus
    Listen + Grafiken
  • plus
    Infotexte 

€ 37 / monatlich

Sicher zahlen mit Digistore24


Jahres-Gruppe

auf Dauer gesund

12 Monate Zugang - nur 10 Monate zahlen! 

  • check
    10 Lektionen zur Ernährung
  • check
    6 Lektionen zur Makrobiotische Heilküche
  • check
    6 Lektionen zur Naturheilkunde
  • plus
    Listen + Grafiken
  • plus
    Infotexte

€ 370

€ 74 sparen!

Sicher zahlen mit Digistore24

Das volle Programm

persönliche Begleitung

unbegrenzter Zugang

  • check
    10 Lektionen zur Ernährung
  • check
    6 Lektionen zur Makrobiotische Heilküche
  • check
    6 Lektionen zur Naturheilkunde
  • plus
    Beratung zur Nährstoffsituation (Laborkosten extra)
  • plus
    wöchentlicher Email-Kontakt 
  • plus
    Listen + Grafiken + Infotexte 

€ 1047

persönliche Begleitung!

Sicher zahlen mit Digistore24

Noch Fragen?

Klick auf ins Graue öffnet die Antwort

„Wie komme ich an die Lektionen ran?“

„Kann ich den Kurs jederzeit aufrufen?“

„Muss ich zuerst das Rezepte-Ebook bestellen?“

„Ich wünsche mir, wieder ‚alles‘ essen zu können“

„Ist diese Ernährung familientauglich?“

„Ich bin Vegetarierin“

„Wie ist das mit dem Abnehmen?“

„Mit welchen weiteren Kosten muss ich rechnen?“

„Muss man Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?“

„Brauche ich besondere Materialien für das Kochen?“

„Das viele Getreide in der Makrobiotik irritiert mich“

Noch eine andere Frage? 

„Ich bin überzeugt, dass ich nach den vielen Umwegen nun auf dem richtigen Weg bin. Schade, dass ich dich nicht schon 20 Jahre früher kennen gelernt habe. Bestimmt wäre mir so manches Leid erspart geblieben.“