Ernährung bei Schilddrüsenproblemen

Jutta Bruhn

Ich bin Heilpraktikerin und gebe online Unterricht darin, wie man Schilddrüsenprobleme und Hashimoto managen kann. 


Schau dir mein Angebot an und mache dich gleich heute daran, unangenehme Symptome abzuschaffen.


Das geht mit Ernährung und Naturheilkunde, damit habe ich viel Erfahrung! 

jutta bruhn favicon

Wie kann ich dir helfen?

Hol dir am besten erst mal meine 5 Gratis-Tipps: 

So kannst du starten

Bei mir bekommst du Hilfe zur Selbsthilfe - mit der Ernährung

  • Wenn du Hashimoto-Thyreoiditis als Diagnose hast, brauchst du das Anti-Entzündungs-Programm "Starthilfe"um schnell aus den Entzündungen rauszukommen.
  • Wenn du Hashimoto ohne Entzündungen oder andere Schilddrüsenprobleme hast, fängst du sofort mit diesen Rezepten an.
  • Wenn du Hashimoto ausheilen und auf Dauer gesund sein willst,  kommst du in den Onlinekurs. In der Gemeinschaft mit anderen und mit meiner Begleitung gelingt dir alles!  

Du weißt nicht genau wie du vorgehen sollst? 

Viele wissen nicht, ob sie 'Hashiomoto' oder 'Hashimoto-Thyreoiditis' haben.

Gibt es Entzündungen oder nicht?

Schau auf dieser Seite nach und finde raus, wie du dir selbst helfen kannst: 

"Du bist die Erste, von der ich bessere Infos erhalte als die Aussage, dass ich nur die Tabletten nehmen soll."

"Ich fühle mich besser, weil es morgens nicht mehr ewig dauert, bis ich in die Gänge komme."

"Seit letzten Herbst wurde bei mir Hashimoto festgestellt, mir ging es das Jahr zuvor echt furchtbar. Dann hab ich mich nach deinen Ernährungsvorschlägen gerichtet.  ... Mir geht es heute einfach umwerfend blendend! Ich bin auch nicht mehr melancholisch wie früher, immer guter Stimmung. Die Blähungen sind weg ;) Die Blutwerte sind auch viel besser geworden. Bin wirklich begeistert. Vielen Dank für deine Hilfe! Das musste ich unbedingt mal loswerden."

"Meine Laktoseintoleranz ist quasi nicht mehr vorhanden. Früher haben schon Spuren von Milchprodukten gereicht, um meine Verdauung zur Rebellion zu bringen. Mein Darm hat sich super erholt!"

Lies weiter auf meinem Blog:

Getreide einweichen – macht das Sinn?
Immer wieder werde ich gefragt, ob es Sinn macht, Getreide vor dem Kochen einzuweichen. Meine Antwort ist immer wieder ja,[...]
Milch und Milchprodukte sind nicht gesund
Käse, Quark, Joghurt  und andere Milchprodukte sind bei uns tägliche Nahrung. So gut wie alle Menschen glauben, daß Milchprodukte gesund[...]
Miso – ein Heilmittel zum Würzen
Miso ist eine universelle Würzpaste wie ein Brühwürfel. Damit kann man Gemüsesuppen leicht bis kräftig würzen. Gleichzeitig kann es wie[...]
Warum man Nüsse und Mandeln einweichen sollte
Nüsse und Mandeln sind was Feines zum Knabbern am Abend. Nur wenige wissen, dass man sie nicht einfach so aus[...]
Gute Nachricht: Leaky-Gut-Syndrom ist heilbar
Das Gluten aus Mahlzeiten mit Weizen reizt die Darmwand so stark, dass sie "löchrig" werden kann. Das Fachwort dafür ist[...]
Raus aus dem L-Thyroxin!
Mediziner sind sehr unterschiedlicher Meinung wenn es um die Verordnung von L-Thyroxin geht. Die einen verschreiben die Tabletten, die anderen[...]



Was tun bei Hashimoto und Schilddrüsenproblemen? 

Hier anmelden und Gratis-Tipps erhalten: 

„Mein Bauch ist wieder flach geworden und ich habe nicht mehr so viele Probleme mit meiner Hausstaubmilben-Allergie. Ich könnte vor Freude weinen."

© Jutta Bruhn 2012 - 2020