Schilddrüsenprobleme? 

Dicker Bauch? Oder beides? Reisfasten kann helfen

Man kann es ohne Probleme alleine und zu Hause durchführen und so oft machen wie man möchte.

Das Reisfasten ist eine uralte Methode aus der Volksmedizin.

Ich zeige in einem kleinen Onlinekurs wie man es macht. 

Reisfasten

Wann hilft Reisfasten?

 Reisfasten passt für alle Leute mit Schilddrüsen- und Verdauungsproblemen wie: 

- Unter- und Überfunktion

- Entzündungen bei Hashimoto und Basedow

- Unverträglichkeiten und Allergien (Histamin, Lactose, Fructose, Sorbit, Gluten)

- Kopfschmerzen

- schlechte Leberwerte

- vielfältige Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Gastritis, Sodbrennen, Müdigkeit, Haarausfall, Frieren, Depressionen, Hitzewallungen, Angst …

… und natürlich zum Abnehmen.

Achtung: Reisfasten ist nicht geeignet während Schwangerschaft und Stillzeit.

Mit Reisfasten 

entgiften, entlasten und abnehmen

Selbstlern-Onlinekurs seit 2015

Gesundheitliche Probleme kann man mit Reisfasten auf die Reihe bekommen. Der Grund dafür ist, dass die Leber zur Ruhe kommt.

Ohne die üblichen Giftstoffe ist die Leber endlich mal entlastet. So kann sie ihre normale Funktion zur Entgiftung besser entfalten.

Das kann viele positive Folgen haben: die Hormone werden effektiver umgewandelt, die Schilddrüse reguliert sich, der Stoffwechsel wird angekurbelt

Also alles, was man auch zum Abnehmen braucht!

Gleich loslegen mit dem Onlinekurs

Ich zeige das Reisfasten in einem kleinen Onlinekurs:

- Kurz und bündig erkläre ich die Hintergründe: Woher der Jieper auf Süßes kommt.

- Mit Bildern zeige ich, welche Sachen man für das Reisfasten braucht – das ist nicht viel.

- Dann zeige ich Schritt für Schritt, wie man den Reis kocht und welche Wirkungen das Reisfasten haben kann.

Nur 1 Tag Reisfasten

Zunächst mal: Vom langen Heilfasten rate ich ab. Das ist Stress für den Körper und kann schwerwiegende Folgen haben.

Viel besser ist das Kurzfasten mit Reis, genauer gesagt mit Reisbrei.

Man fastet einen Tag und kann dabei arbeiten gehen oder einen Wellness-Tag einlegen, ganz wie es passt.

Sanftes Kurzfasten als Reinigung

Ein einziger Tag mit Reisbrei ist empfehlenswert zum

  • Gesundbleiben
  • Abnehmen
  • als Entlastung bei Allergien und Depressionen
  • zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems

Dicker Bauch?

Für das Reisfasten gibt es viele Gründe.

  • Sie essen normal und trotzdem ist der Bauch immer dick?
  • Ständig müde?
  • Spätestens am Abend kommt der Jieper auf Süßes?
  • Geplagt von Blähungen, Sodbrennen, Verstopfung?

Wenn nur einiges davon bekannt ist, dann könnte das Reisfasten helfen. 

Jutta Bruhn 

Als Heilpraktikerin habe ich 18 Jahre in meiner kleinen Naturheilpraxis in Berlin bei Verdauungsbeschwerden und Schmerzen geholfen. 

Ab 2012 habe ich meine Berufserfahrung online gebracht und freue mich, jetzt viel mehr Menschen zu erreichen. 

Erfolge von anderen mit Reisfasten 

Ich denke ich werde es zukünftig regelmäßig machen. Es hat mir gut getan und mein Bauch fühlt sich schon etwas flacher an.

Am nächsten Morgen habe ich mich zu meiner Überraschung sehr frisch und vital gefühlt!

Super, gar kein Sodbrennen!

Der Reis ist so lecker! Hat fast ein bisschen was von Milchreis!

Nach dem Reisfasten ist mein Bauch tatsächlich dünner.

Hab es jetzt schon 4 Mal gemacht nach der Anleitung, einmal pro Woche. Tut mir jedes Mal sehr gut, ich schlafe besser in der Nacht nach dem Reistag und fühle mich frischer, außerdem ist jedes Mal ein kg weg.

Kursinhalte: Videos, Texte, Bilder, Anleitungen


1

Teil 1: Warum Reisfasten? 

Das Reisfasten ist bei fast allen körperlichen Beschwerden geeignet. Speziell bei Schilddrüsenproblemen wie Verdauungsbeschwerden aller Art, Leaky-Gut-Syndrom, Histamin-Intoleranz und anderen Unverträglichkeiten.

2

Teil 2: Das Rezept

Am Tag vorher wird der Reis eingeweicht. Gekocht wird dann idealerweise in einem hohen Topf. 

Der Reisbrei wird über den Tag verteilt warm oder kalt gegessen - und gut gekaut!

3

Teil 3: Wirkungen

Das Reisfasten bewirkt Angenehmes und Unangenehmes. Häufig gibt es Kopfschmerzen am Tag des Reisfastens. Das geschieht oft bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamenten, egal welchen.

Wenn die Leber in ihrer Entgiftungsfunktion überfordert ist, kann es zu Kopfschmerzen kommen wie beim Fasten bekannt ist. Erste Hilfe leistet klares Wasser trinken (warm) - und zwar schon gleich morgens.

Bonus

Was ist sonst noch drin im Kurs?

  • Fotos Schritt für Schritt
  • viele Erfahrungsberichte von anderen
  • Tipps aus der Naturheilkunde
  • Rezept für süßen Nachtisch vom Rest Brei
  • Zusatz-Tipps zum Abnehmen

Noch mehr Angebote 

Der Kurs ist klein und griffig aber es ist viel drin! 

Fragen & Antworten

Ich beantworte alle Fragen!

Facebook-Gruppe

Wer mag, macht mit in der Facebook-Gruppe.

Getränke beim Reisfasten

Tipps für besonders gut passende Getränke am Reisfastentag.

Warum Reisfasten?

In erster Linie kann mit Reisfasten schnell der Blutzucker gesenkt werden. Das ist eine erste Hilfe bei entzündlichen Zuständen wie bei Autoimmunerkrankungen oder Leaky-Gut-Syndrom (Löcher im Darm).


Reisfasten ist auch eine gute Vorsorgemaßnahme und eignet sich zur Unterstützung der Entgiftungsleistung der Leber („Leberreinigung“).


Reisfasten ist bei allen Krankheiten eine Sofortmaßnahme, damit das Immunsystem und die Körperorgane zur Ruhe kommen und die Selbstheilungskräfte angeregt werden.


Auch zum Abnehmen kann man Reisfasten gezielt einsetzen.

Mit Reisfasten 

entgiften, entlasten und abnehmen

Onlinekurs Reisfasten 

gleich loslegen - Passwort kommt sofort

37

  • jederzeit Zugang
  • unbegrenzte Laufzeit
  • alle Lektionen sofort 
  • einfach anfangen

sicher zahlen mit Digistore24 - alle Zahlmethoden

Das sagen andere

Ich mache Reisfasten seit ca. 3 Monaten, einen Tag pro Woche. Nach anfänglichen Problemen klappt es jetzt super. Ich habe sogar das Gefühl mein Körper verlangt danach.


Ein Tag in der Woche, an dem ich mich nicht groß um mein Essen kümmern brauch. Sonntags gekocht, in Gläser gefüllt, - fertig :-).

Sogar mein Mann meckert nicht mehr, wenn ich abends nur meinen Reis löffele und er seine Brote isst.


Ich habe gelesen, dass Reisfasten sehr gut bei Hashimoto Erkrankung ist, also habe ich es letzten Samstag gemacht.


Es hat sehr gut geklappt, ich fülle mich wie neugeboren und dabei drei Pfund leichter, was schon sehr lange Zeit nicht passiert ist. Also mache ich weiter!