Allergien bei Hashimoto

Hast du Allergien? Oder hast du den Befund „Histaminintoleranz“ bekommen?

Dann geht es dir so wie vielen Leuten, die gleichzeitig Hashimoto haben.

Auch bei Schilddrüsenunterfunktion treten Allergien häufig auf.

Doch freue dich, denn sowohl die Allergien als auch Hashimoto kann man mit der Ernährung heilen und sich wieder des Lebens erfreuen.

Weiterlesen

Schilddrüse: Essen auf Reisen

Schilddruese Essen auf Reisen

An der Havel in Berlin

Egal welches Schilddrüsenproblem vorliegt – stets ist es das Essen, das darüber entscheidet, ob es der Schilddrüse gut geht und die Reise ein Erfolg wird.

In diesem Beitrag zeige ich, mit welchem Essen du Krisen vermeidest und einen schönen Urlaub verbringst.  Weiterlesen

Ernährung hilft bei Schilddrüsenunterfunktion

Leben ohne kuenstliche Hormone

Tabletten zu nehmen ist einfach und kostet keine Zeit.

Allerdings kann es häufig überflüssig sein, überhaupt mit Schilddrüsentabletten wie L-Thyroxin anzufangen.

Weil die Ernährung hilft, aus einer frühen Schilddrüsenunterfunktion heraus zu kommen, scheint mir das der bessere Weg in die Gesundheit zu sein, als lebenslang Tabletten zu nehmen.
Weiterlesen

Makrobiotische Heilküche bei Brustkrebs

Steven AcuffHast du eine Brustkrebsdiagnose? Dann rate ich dir, auf die Makrobiotische Heilküche (MBH) umzusteigen. Ab den 1980er Jahren wurden damit sensationelle Heilerfolge erzielt. Der Name war damals „Makrobiotik“ oder „Anti-Krebs-Diät“.

Ich konnte den international tätigen makrobiotischen Ernährungsberater Steven Acuff dafür gewinnen, mit mir zusammen einen Onlinekurs zum Thema „Ernährung bei Brustkrebs“ zu erstellen. Weiterlesen

Hashimoto-Thyreoiditis stoppen

Entzuendungen natuerlich heilen mit ErnaehrungSo wie andere Entzündungen kann man mit der Ernährung auch die Hashimoto-Thyreoiditis stoppen. Das heißt, die Entzündung kommt zum Stillstand und man ernährt sich so, dass sie nie wieder ausbricht.

Du glaubst nicht, dass das bei Hashimoto möglich ist?

Dann lies weiter und schau, was andere für positive Erfahrungen gemacht haben.

Weiterlesen

Wochenplan zur Makrobiotischen Heilküche: „Was koche ich heute?“

Wochenplan zur Makrobiotischen Heilküche

Makrobiotische Heilküche (MBH)

Die Frage sollte besser lauten: „Was koche ich morgen?“ Denn wer das Essen vorausschauend plant, spart viel Zeit und Arbeit.

In der Makrobiotischen Heilküche (MBH) wird auch aufgewärmt. Viele Gerichte und auch manche Gemüse werden durch Aufwärmen sogar gesundheitlich wertvoller. Das gilt vor allem für Kohlgerichte im Winter.

Weiterlesen

Gut einschlafen mit dem Leberwickel

LeberwickelDie fernöstliche Medizin sagt: Die Leber regiert den Zorn, Aggressionen und Ärger. Und wer sich ärgert, kann schlecht einschlafen. Ursache kann die angespannte Leber sein.

Der Leberwickel ist ein altbekanntes Mittel, um der Leber zu helfen und schneller einschlafen zu können. Auch funktioniert die Schilddrüse besser, wenn die Leber entspannt ist.

Weiterlesen

Hashimoto Symptome – Blutzucker

Hashimoto SymptomeNur wenige Leute wissen, dass der Blutzucker eine zentrale Rolle spielt, wenn man die Symptome bei Hashimoto in den Griff bekommen will.

Hat dir schon mal ein Kassenarzt gesagt, dass du auf deinen Blutzucker achten sollst? Wohl kaum, denn die Medizin hat das nicht im Blick. Darum muss man sich selber kümmern.

Weiterlesen

Nicht jede Unterfunktion ist gleich eine Hypothyreose

Stadien der Unterfunktion (Hypothyreose)Die Unterfunktion (Hypothyreose) der Schilddrüse ist nicht immer gleich was Schlimmes. Sie baut sich langsam in Stadien auf. Man sollte unterscheiden zwischen einem Früh- und einem Spätstadium.

Die Schulmedizin redet stets nur von der einen Unterfunktion und meint damit die Hypothyreose. Nicht jede Unterfunktion ist aber gleich eine Hypothyreose und man sollte Unterschiede machen. Weiterlesen

Wer braucht was bei Hashimoto-Thyreoiditis und anderen Schilddrüsenproblemen?

Hashimoto-Thyreoiditis Schilddruese

Hashimoto? Unterfunktion?

Weil ich öfter gefragt werde, wie man bei Hashimoto-Thyreoidis und anderen Schilddrüsenproblemen vorgehen kann, zeige ich heute, wo man mehr Infos bekommt und wie man sich selbst helfen kann. 

Aus meiner Sicht gibt es für alle Probleme mit der  Schilddrüse eine Lösung: Die Ernährung nach der Makrobiotischen Heilküche (MBH). 🙂 

Continue Reading

Kein Irrtum: Kokosöl ist gesund

Kein Irrtum: Kokosöl ist gesund

Kein Irrtum: Kokosöl ist gesund

Wem geht es auch so:

„Ich bin sehr verunsichert über ein Youtube Video von der Universitätsklinik Freiburg Frau Prof. Dr. Dr. Kerstin Michels. Sie warnt dringend vor Kokosöl, es sei reines Gift und schlimmer als Schweineschmalz. Haben Sie eine Erklärung dafür und können mich beruhigen?“

Ja, ich kann alle beruhigen und deutlich sagen: Kokosöl ist und bleibt das gesündeste Fett, das wir kennen.

Aber wie kommt es, dass eine „Prof. Dr. Dr.“ falsche Botschaften aussendet?

Weiterlesen

Wie viel Wasser soll man wirklich trinken?

Viele Menschen sind verunsichert, wie viel Wasser man täglich trinken soll.

Ich gebe in diesem Beitrag Tipps zur Trinkmenge und 3 Rezepte für erfrischende Sommergetränke aus der Makrobiotischen Heilküche (MBH).

Außerdem stelle ich meinen Wriggel vor. 🙂 Was das ist? Das blaue Ding rechts oben im Bild. Der verhilft mir zu sauberem Wasser unterwegs.

Weiterlesen

Meeresalgen bei Jodmangel

Meeresalgen bei Jodmangel Bei Jodmangel kann sich die Schilddrüse vergrößern und Knoten bilden. Deshalb nimmt man am besten täglich Jod in geringer Menge auf. Aber wie?

Mein Tipp sind Meeresalgen. Ich esse davon regelmäßig. Vor langen Jahren habe ich damit meine Schilddrüsenunterfunktion wegbekommen. In diesem Beitrag zeige ich, wie man richtig mit den Meeresalgen umgeht.

Weiterlesen

© Jutta Bruhn 2012 - 2020 · Start · Newsletter · Impressum · Datenschutz Top