Heilkochen

bei Hashimoto-Thyreoiditis

Hier bist Du richtig!  Hier gibt es Starthilfe

Anti-Entzuendungsprogramm bei Hashimoto-Thyreoiditis

Ich gebe Hilfestellung und Antworten auf Fragen in der Anfangszeit. 


Ganz unten ist ein Kommentarfeld, dort kann eine Frage eingereicht werden.  








Geht es dir ganz besonders schlecht am Anfang?  


Hier findest du Hilfe zur Heilküche für die ersten 4 Tage: 

Fragen & Antworten

Diagnose 

Uralte Diagnose stimmt nicht mehr

AEP nicht nötig

Eiweiß

Erstmal "Mangelernährung" 

Fisch

Zeigt sich Jodmangel? 

Entzündungen


Hohe Entzündungswerte?

TPO-Antikörper 1100 vor 6 Wochen

TPO- oder Tg-Antikörper?

Kein Entzündungsschub

Entzündungsschub im Urlaub

Heilkochen 

Nicht zwingen zum Heilkochen!

Möglichst Bio-Rundkornreis nehmen

Probleme beim Heilkochen

keine Haferflocken!

Tierisch eiweißfrei oder nicht?

Unterzuckerung

Keine Äpfel und Rosinen!

Misosuppe abends und morgens

Finger weg von Amazake

Kokosfett

Schwitzen nach Kokosfett

Schmerzen im Oberbauch nach Kokosfett

Niemals Omega 6 nehmen

Halsschmerzen nach Kokosfett

Medikamente

Milchzucker in Medikamenten

Reisfasten

Reisfasten

Manchmal hilft ein Tag Reisfasten in der Woche, um schneller aus Entzündungen rauszukommen. Man muss es ausprobieren. 

Knoblauch-Zitronen-Kur

Knoblauch-Zitronen-Kur

Bei Leberbelastung bringt diese Kur Hilfe. Wird aber bei Einnahme von hochdosiertem L-Thyroxin nicht so gut vertragen. Man muss es ausprobieren. 


Hunger zwischen den Mahlzeiten? 

Es ist nicht nötig, zu hungern. Von der letzten Mahlzeit kann man immer Reste essen, so viel wie nötig, bis man satt ist. 


Kokosfett sättigt, es sollte genug davon im Essen enthalten sein. Wenn es aber zur Überfunktion nach Kokosfett kommt, muss man eben mehr Reis und Gemüse essen. 


Auch Nüsse oder Mandeln sättigen gut, aber nicht zu viel davon und am besten abends zum Knabbern.  

Reaktion oder Heilkrise?  

Heilkrise? 

Neurodermitis meldet sich wieder

Reaktionen und Heilkrisen bei colitis ulcerosa 

Miso macht Druck auf der Schilddrüse

Süsses

Süßhunger nach dem Essen

Süßes bei Entzündungen?

Überfunktion 

Keine Heilkrise sondern ÜF

Sofort in der Überfunktion

Überfunktion als Reaktion

Überfunktion beim Anti-Entzündungs-Programm

starke Überfunktion 

Vegan

tierisches Eiweiß 

Verträglichkeit / Allergien

Vertrage alles nicht

Nahrungsmittel lieber nicht testen

Aufgeblähter Oberbauch?

Histamin-Intoleranz

Extrem vergeßlich

Würzen

Schon starten mit Ume-Würzessig?

Balsamico oder Apfelessig - wann kann man Ausnahmen machen?

Zusätzliche Behandlungen

Ayurveda? 

Nahrungsergänzung

Frage: 

Erfolge!

nach 4 Tagen mit dem 4-Tage-Kochplan im Ebook 'Heilkochen':   "Mir geht es wieder besser. Fast symptomfrei (nur noch minimales Gefühl von Hitze). Wie soll ich weiter machen? Danke. "

"Nun wende ich das Anti-Entzündungsprogramm seit etwas mehr als zwei Wochen an. Der Entzündungsschub hat sich gelegt und durch die Ernährungsumstellung bekam ich sofort ÜF Beschwerden. Ich reduzierte darauf hin mein Medi von 75 auf 50. Die Beschwerden legten sich sofort."

"Da es mir im vergangenen Jahr sehr schlecht ging und Symptome einer akuten Entzündung hatte, habe ich mit dem Anti-Entzündungs-Programm begonnen und es ging mir tatsächlich schnell besser."

Lieber keinen Sport

"Seit einigen Tagen verfahre ich nach dem Entzündungsprogramm und durfte während dieser Zeit bereits einen symptomfreien Tag erleben. Ich wusste gar nicht mehr, wie sich dies anfühlt – himmlisch :-).

"Die Schmerzen im Oberarm gingen weg nachdem ich die Milchprodukte weggelassen hatte."

"Nach 3 Wochen Anti-Entzündungsprogramm koche ich nun seit einer Woche nach der MBH. Dies bereitet mir keine Mühe, da ich mich bereits seit einigen Monaten in diese Richtung bewege. Mein körperliches Gefühl befindet sich auf einem Wohlfühllevel, den ich ich in den letzten Jahren nie erleben durfte. Es tut einfach nur gut ..."

Rechtlicher Hinweis


Meine Texte in diesem Programm dienen nur Informationszwecken und sind nicht als Ersatz für eine Diagnose, Behandlung oder Beratung durch Mediziner gedacht.

Zur Durchführung meines Gesundheits- und Ernährungsprogramms sollte heilpraktischer oder medizinischer Rat eingeholt werden, bevor Informationen meiner Website auf die persönliche Situation angewandt werden.

Jutta Bruhn 2012 - 2022