Hast du eine Frage?

Ich bitte um Verständnis, dass ich keine Email-Anfragen beantworten kann. 

... zu den Ebooks

Ich habe noch kein Ebook erhalten 

Gibt es die Ebooks auch gedruckt? 

Ich finde die Email von "Digistore 24" nicht

Per Überweisung/SEPA bezahlt?

Nicht sofort gespeichert

Wo ist die Rechnung?

Aus Versehen doppelt bestellt 

Kann man das Ebook mobil lesen?

... zu Schilddrüsen-Problemen

Persönliche Beratung

Für wen ist die Ernährung geeignet?

Kann die Makrobiotische Heilküche (MBH) mir bei meinem Problem helfen?  

Welches Ebook ist sinnvoll?

Für wen ist das Rezeptbuch geeignet?

Keine Schilddrüsenprobleme? 

Überfunktion 

nach Schilddrüsen-OP

... eine andere Frage? Hier sind die Regeln für Fragen auf meiner Webseite 

Ich wünsche alles Gute und freue mich, wieder von dir zu hören!

Jutta Bruhn

Ernährungsfehler vermeiden - Gesundheit für die Schilddrüse

kostenlose Schilddrüsentipps erhalten

Austragen ist so einfach wie eintragen: Mit nur einem Klick können die Schilddrüsen-Tipps sofort wirksam abbestellt werden - denn ich verstehe den Wunsch, Emails zu vermeiden, die man nicht mehr haben will.  😉

Nach der Bestätigung der Daten kommen die besten Tipps aus meinem Blog. Mit dem Klick werden die Datenschutzbestimmungen akzeptiert.

8 Kommentare

  1. Norbert

    ….möchte nur erst mal ein herzliches Dankeschön schicken….für die ganz vielen heilsamen Informationen und Erfahrungen…….habe Haferflocken nicht vertragen und bin auf Ihre Seite gekommen…..gleich beim ersten Versuch aus ganzen Haferkörnern ein Porridge zu machen war ich sehr positiv überrascht……

    • Jutta Bruhn

      Hallo Norbert, na prima! Jetzt im Sommer würde ich mal Pause machen mit Hafer. Denn er ist sehr erwärmend. Deshalb sind andere Getreide angebrachter. LG Jutta

  2. Annette

    Hallo,

    auf Ihre Anregung hin, benutze ich jetzt jeden Tag Kuzu ! Ich rühre es morgens in meinen Buchweizenbrei und koche es mit auf !
    Vielen Dank für all das Wissen !

  3. Mariella

    Hallo Frau Bruhn,
    ich möchte mich gerne nach Ihren Rezepten ernähren und das EBook kaufen. Seit mindestens 20 Jahren (nach der ersten Schwangerschaft) merke ich, dass etwas nicht stimmt. Kein Arzt nahm die Probleme ernst. Sie empfehlen Reisfasten. Durch Reis bekomme ich Verstopfung. Was kann ich machen?

    Vielen Dank für Ihre Antwort, denn ich möchte morgens mal endlich aufstehen und mich nicht fühlen, wie von einer Dampfwalze überrollt. Herzliche Grüße
    Mariella

    • Jutta Bruhn

      Hallo Mariella, nein, ich empfehle Reisfasten nicht pauschal für alle. Es ist nur ein kleiner Zusatzkurs.

      Wenn du ernsthaft gesünder werden möchtest, empfehle ich die Teilnahme am Selbstlernkurs. Die Lektionen und die vielen Berichte von anderen Teilnehmerinnen helfen, sich eine persönlich passende Ernährung aufzubauen. LG Jutta

  4. Angela

    Sehr geehrte Frau Bruhn,
    Ich habe zum ersten Mal Ihre Internetseiten gefunden. Ich leide seit 20 Jahren eine Unterfunktion der Schilddrüse und nehme jeden Morgen 75 mg Thyroxin ein.
    Halten Sie es auch für sinnvoll, Algenöl zu nehmen (Ich habe bei ihnen nur über Algenblätter zum Kochen gelesen)?Damit würde man auch viel Omega drei Säuren zu sich nehmen…
    Mit freundlichen Grüßen
    Angela

    • Jutta Bruhn

      Hallo Angela, dieses Algenöl ist vielleicht gut, ich kenne es nicht. Ich glaube nicht, dass eine Einzelmaßnahme bei einer chronischen Krankheit viel bewirken kann. Um da raus zu kommen, empfehle ich ein Programm wie die Makrobitotische Heilküche (MBH). 🙂

      Liebe Grüße
      Jutta

Hast du eine Frage passend zum Beitrag dieser Seite?

Klicke hier und beachte bitte die Regeln.
Meine Antwort kommt per E-Mail.


*

© 2012- 2019 · Start · Newsletter · Impressum · Datenschutz · Top