Azukibohnen helfen den Nieren

Azukibohnen sind für mich ein absoluter Geheimtipp für die Gesundheit. Wenn ich dafür Werbung machen würde, hießen sie „Power-Böhnchen“ oder so ähnlich. Diese kleinen kompakten Bohnen sind sehr beliebt in Fernost. Dort werden sie zu Feiertagen und besonderen Gelegenheiten zubereitet. Im Alltag … Weiterlesen

MBH-Krisenblog

Wie ernährt man sich eigentlich nach der Makrobiotischen Heilküche (MBH), wenn mal der Strom wegbleibt und es keine Lebensmittel zu kaufen gibt?Das wird schon nicht passieren? Nun, ich habe den Eindruck, dass in letzter Zeit immer mehr Experten vor einem … Weiterlesen

Warum man Kartoffeln lieber meidet

Kartoffeln sind Spitzenreiter in der Bio- und Gesundheits-Szene und werden in höchsten Tönen gelobt als „Basenbildner“. Keiner fragt nach den negativen Auswirkungen von Kartoffeln. Doch es gibt mindestens drei Gründe, weshalb ich dringend rate, auf Alternativen zu Kartoffeln umzusteigen.

Entgiften mit Reis

Kann man mit Reis auch entgiften? Ja klar, das ist sogar eine uralte Entgiftungsmethode, bekannt aus der chinesischen Medizin oder dem Ayurveda. Die Methode ist ein Fastentag mit Reisbrei. Das ist eine sanfte aber wirksame Art, sich zu entgiften und wieder fit … Weiterlesen

Trockenfrüchte naschen ohne Reue

Manche degradieren Trockenfrüchte zu einer gesunden Abführhilfe. Also das haben die süßen Früchte nun wirklich nicht verdient! 😉 Allerdings ist Vorsicht beim Naschen angesagt und man sollte Trockenfrüchte unbedingt in kaltem Wasser einweichen, damit der grüßte Teil des Fruchtzuckers entweichen … Weiterlesen

So vermeidet man Blähungen

Es gibt dutzende Tipps, wie man Blähungen vermeiden kann. Viele davon sind sehr nützlich wie Kräutertees oder eine Bauchmassage. In diesem Beitrag geht es um einen Tipp, der garantiert dabei hilft, dass Blähungen gar nicht erst entstehen.

Der gute alte Eintopf

Wenn schnelle Küche angesagt ist, gibt es kaum ein Gericht vom heimischen Herd, das zeitsparender zu kochen ist als der gute alte Eintopf. Jeder Landstrich hat seinen ganz speziellen Eintopf, das Rezept wird oft vererbt und jede Familie hat ihr … Weiterlesen

So macht das Kochen Spaß

Keine Zeit und keine Lust zum Kochen? Hm, dann wird es schwierig, sich mit dem Essen aus Hashimoto und Schilddrüsenproblemen raus zu holen. Hier sind eine Menge Tipps zur Organisation die dabei helfen, dass das Kochen Spaß macht.

Kauen Sie gut?

Den alten Spruch „Gut gekaut ist halb verdaut“ sollte man sich immer wieder zu Herzen nehmen und den Organen bei ihrer Verdauungsarbeit helfen. Denn all das gute Essen verfehlt manchmal seine Wirkung – wenn es nicht gut gekaut wird. Das ist … Weiterlesen

Falsche Tomatensoße statt Entzündungen

Entzündungsschübe bei Hashimoto-Thyreoiditis? Nur manchmal oder chronisch? Mit Schmerzen in den Knien, Schultern, Hüften oder anderen Gelenken? Dann sollten Sie unbedingt die „nachtschattenfreie Ernährung“ beachten. Das ist ein wesentlicher Baustein in der Ernährung, der dabei hilft, Entzündungen zu stoppen.

© Jutta Bruhn 2012 - 2021 · Start · Newsletter · Eine Frage? · Impressum · Datenschutz Top
>