Entgiften mit Reis

Kann man mit Reis auch entgiften? Ja klar, das ist sogar eine uralte Entgiftungsmethode, bekannt aus der chinesischen Medizin oder dem Ayurveda.

Die Methode ist ein Fastentag mit Reisbrei. Das ist eine sanfte aber wirksame Art, sich zu entgiften und wieder fit zu werden.

Weiterlesen

Kochen für das innere Gleichgewicht

kochenAbläufe in der Natur sind einem ständigen Rhythmus unterworfen. Nach dem Winter kommt der Sommer, dem Tag folgt die Nacht, nach dem Regen scheint die Sonne.

Diese Gesetzmäßigkeiten gelten für alle: Menschen, Tiere, Pflanzen und alle Erscheinungen des Universums.

Wer die Rhythmik kennt und beherzigt, kann das Essen für sich und andere ausgeglichen zusammenstellen. Das Ergebnis ist ein inneres Gleichgewicht  – körperliche und geistige Harmonie. Weiterlesen

Kochen bei Schilddrüsenproblemen: Fisch als Brotbelag

Fisch als Brotbelag

Die häufige Empfehlung zwei Mal in der Woche Fisch zu essen, greift viel zu kurz. Es ist kein Fehler, täglich Fisch zu essen, wenn man ein Schilddrüsenproblem hat. Es muss ja nicht gleich ein ganzer Fisch sein! 😉 Oft reichen ein paar Happen.

Dazu ein Rezept für Fisch als Brotbelag.  Wenn es Fisch zum Mittag gibt, kauft man am besten gleich eine größere Scheibe. So hat man einmal Mittagessen und mit wenig Aufwand für mehrere Tage Brotbelag.

Weiterlesen

Kochen bei Schilddrüsenproblemen: Kokosschmalz

Kokosfett für die gesunde SchilddrüseKokosfett passt wunderbar auf’s Brot geschmiert. Schmeckt täuschend echt wie Schmalz. Die Röst-Zwiebeln sind der Clou.

Manche Leute sind verunsichert worden, ob Kokosfett nun wirklich gesund ist oder nicht. Ich kann versichern: Kokosfett ist das beste Fett für die Gesundheit und auf keinen Fall schädlich. In diesem Beitrag habe ich erklärt, warum Mediziner sich irren, wenn sie von gehärteten Fetten abraten.

Weiterlesen

Kochen bei Schilddrüsenproblemen: Misosuppe mit braunen Linsen

Misosuppe mit Linsen

Miso ist eine Würz-Paste aus vergorenen Sojabohnen. Deshalb ist Miso bekömmlich, auch bei Hashimoto und allen Schilddrüsenproblemen.

Aufpassen müssen Menschen mit Candida. Dann sollte das Miso lieber kurz aufkochen, dann gehen zwar die guten Enzyme kaputt, aber Miso wird bekömmlich. Der Grund für die Unverträglichkeit ist das Leaky-Gut-Syndrom („Löcher im Darm“). Das kann man loswerden, keine Sorge. 🙂

Weiterlesen

Energien im Essen

Energie im Essen Man kann den Körper in einzelne Organe einteilen und die einzelnen Zellen untersuchen. Das ist analytisch und unsere Medizin denkt und arbeitet so.

Die fernöstliche Heilkunde dagegen orientiert sich zusätzlich an der Vorstellung vom Menschen als Energiegestalt.

Weiterlesen

© 2012- 2018 · Start · Newsletter · Impressum · Datenschutz · Top